Prophylaxe von Karies und Parodontose

Prophylaxe von Karies und Parodontose

Ursache für Karies und Parodontose bzw. Entzündungen der Zähne und des Zahnfleisches sind Bakterien. Es sind Infektionserkrankungen!!

Säurebildende Bakterien lösen die Zahnhartsubstanz auf, es entsteht Karies.
Andere anaerob (unter Luftabschluss) in den Zahnfleischtaschen lebende Bakterien entzünden und zerstören mit ihren Ausscheidungen den Zahnhalteapparat (Fasern und Knochen). Sie lösen die Parodontose (Periodontitis) aus.

Ein entscheidender Faktor ist zusätzlich die Zusammensetzung der Bakterienarten.
Befinden sich die „guten“ und „krankheitsverurschenden“ Keime im Gleichgewicht, ist das Risiko einer Erkrankung relativ gering.

Das Keimspektrum wird bereits im Säuglingsalter durch die Bezugspersonen auf das Kind übertragen (Schnuller- oder Löffelübertragung). Entsteht dabei ein Ungleichgewicht auf Seiten der pathogenen (schlechten) Keime, so können diese aggressiv wirken.

Besteht zudem ein genetisch oder medikamentös bedingt zähflüssiger Speichel, können die Bakterien leichter an den Zähnen haften und wirken.

Treffen ungünstige genetisch, ernährungs- und grunderkrankungsbedingte Faktoren aufeinander, so erhöht sich das Risiko für die Enstehung von Karies oder Parodontose deutlich.


Die professionelle Zahnreinigung – PZR
-Ein sauberer Zahn wird selten krank-


Das Erkrankungsrisiko lässt sich durch eine individuell angepasste Zahn- und Mundpflege verringern. Zu einer optimalen häuslichen Pflege gehört in regelmäßigen Abständen die in der Praxis durchgeführte professionelle Zahn- und Zahnfleischreinigung.

  • Wir zeigen Ihnen eine für Sie angepasste Zahn und Zahnfleischpflege und Hilfsmittel.
  • Wir reinigen und polieren Ihre Zähne und Zahnfleisch mit Polierpaste, Polierkelchen und Bürsten.
  • Wir reinigen Ihre Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zwischenraumbürsten.
  • Wir entfernen dabei die harten und weichen Keimbeläge und die Verfärbungen.
  • Wir reinigen ggf. mit Airflow einem Pulverstrahlgerät mit neuartigem sanftem Prophylaxepulver.
  • Wir behandeln Ihr Zahnfleisch und Zähne ggf. mit keimreduzierenden Substanzen.
  • Wir schützen Ihre Zahnoberflächen durch Fluoridierung mit Geelen oder Lacken zur Remineralisation.


Dabei werden nicht nur die Zahnoberflächen sondern auch die Zahnfleischtaschen gereinigt und zudem belüftet. So werden auch die anaeroben Keime in den Taschen eliminiert.